Zum Glück gibt‘s nach dunklen Wegen Licht für Ermutigung und Neubeginn, zum Beispiel:

Lesungen mit Text und Musik aus der BARK-Sammlung .

Diese Sammlung entstand nach Erfahrung mit erfreulichem Zusammenwirken. Sie umfasst Musik und Texte für Menschen, die bei Krisen die Chance erkennen und in sinnvolles Handeln umsetzen wollen.

Ein Weg dazu heisst BARK:
Begegnen – Aktivieren – Regenerieren – Kooperieren
Motto: Gemeinsam … stark

Erfahrung mit lebensdienlichem Zusammenwirken, Erfolg durch Synergie. In Verbindung mit der Quelle für Heilkraft und gesunde Entfaltung.

Lesung: Aisha Kaufmann liest Texte aus der BARK- Sammlung zum Ermutigen und Erfreuen: Beiträge von Albert Einstein, Max Planck und Peter Rohner, Doktor der Philosophie. Damit lassen sich Lebenskraftquellen entdecken: für einen Herzensweg im Einklang mit der Natur.

Musik: Antonio Malinconico, Gitarre, Klänge zum Einstimmen und Nachdenken.

Nächste Veranstaltung:
Samstag, 26. Juni 2021, Tropenhaus Botanischer Garten, St. Gallen
13.30 / 15.00 Uhr, Dauer je 30 Minuten mit musikalischen Einlagen zum Einstimmen, Nachdenken, Umsetzen.
Anschliessend Gelegenheit für Austausch.

Auskunft: organ@BARK-Akademie.net

Programm für eine Lesung mit Musik und Dialog

Text: Peter Rohner, Dr. phil.
Musik: Antonio Malinconico, Gitarre
Sprecherinnen: Aisha Kaufmann (Stück 1+2), Sonja Klingert (Stück 3+4)

1. „Gedanken bei einem Baum“

2. „Mach auf deine Augen“

 

3. „Gaudeo“ 

4. „Winner“ 

 

BEN-Gruppe

für Bewegung, Entspannung, Neustart

  • Bewegung mit Natur und Geist
  • Entspannung mit Achtsamkeit für bewusstes Atmen
  • Neustart mit Zeit für Synergietraining, ohne kontraproduktiven Stress

Zielrichtung. Leben in Verbindung mit der Quelle für Heilkraft und erfreuliche Entfaltung.   

Hintergrund: Erfahrung mit Aufbruch und Kontakt zur Lebenskraftquelle. Im Botanischen Garten gelang  eine Initiative zum Ermutigen und Erfreuen: Impulse mit Musik und Texten von Peter Rohner im Anschluss an Bemerkungen von Albert Einstein . Damit wurde ein Ansatz für Wege mit Zukunft erkennbar. Auskunft: organ@BARK-Akademie.net  . Vier Augen sehen mehr als zwei.

Die BEN-Gruppe veranstaltet Lesungen mit Musik, Workshops und Konzerte in Verbindung mit Gelegenheit zu Austausch und Training.

Weitere Informationen:
Aisha Kaufmann, www.lebens-energie.net
Antonio Malinconico, www.antonio.ch
Dr. phil. Peter Rohner, p.ro@well-win.com  

Kommentare sind geschlossen.