Einsicht gewinnen, wachsen lassen und umsetzen

Was hilft auf dem Weg in eine klimafreundliche Zukunft ?

Menschen mit Interesse an diesem Thema sind zu einem schriftlichen Dialog  eingeladen.

Hintergrund: Am UNO- Weltfriedenstag 2019 erlebte ich in St.Gallen, wie Menschen aus verschiedenen Ländern über lebensdienliche Erkenntnisse und Ideen informierten. Dazu gehörten z.B. Beiträge der Referenten bei der Kundgebung am Grüninger Platz und bei einer Veranstaltung der neu gegründeten Allianz „Klima & Gesundheit“.

Da gab es viel Bekanntes und auch Neues: Informationen, die erfreuliches Leben und Zusammenwirken ermöglichen helfen – wenn sie umgesetzt werden. „Wenn…“

Was hindert und was hilft auf dem Weg zu effektivem Umsetzen ? 

Ein Teil der Hindernisse ist weit gehend bekannt: Hektik, Stress, Bequemlichkeit, Angst vor dem Unbekannten, Angst vor dem „Nicht-Beherrschbaren“, Abwehrhaltung gegenüber Menschen mit kritischer Einstellung zum Gewohnten, Misstrauen gegenüber Menschen mit Gedanken, die zu neuem Denken herausfordern… usw.

Doch das Kennen der Hindernisse genügt nicht. Was hilft, wenn wir die Hindernisse abbauen oder überwinden wollen ?-

 Das ist das Thema für den Dialog, zu dem ich jetzt einlade. Willkommen sind Beiträge in gut verständlicher Sprache, sowohl kurze als auch längere.

Kontaktadresse: BARKLAND c/o Dr. Peter Rohner, Stephanshornstr. 3, CH- 9016 St.Gallen. Mail: organ@BARK-Akademie.net

Kommentare sind geschlossen.