BARK-Land

Zum Glück gibt’s Lebenskraft  und Wege mit Zukunft
trotz aller Verrücktheiten in unserer heutigen Welt

Land in Sicht: BARKLAND

Ort mit Freiraum für kreatives Erleben und Musik zum Entdecken:
Kraftquellen für menschen- und umweltfreundliches Zusammenwirken.

Motto

Gemeinsam … stark. Ein Weg dazu heißt BARK:
Begegnen – Aktivieren – Regenerieren und Reagieren – Kooperieren
in Verbindung mit Rhythmen und Melodien zu den Themen der BARK- Sammlung:

  • Begegnen und Bewegen – mit Balance…
  • Aktivieren in Verbindung mit Heilkraft und Lernpotenzial
  • Regenerieren… – mit Körper und Geist, Zeit für ganzheitliche Erholung
  • Kooperieren  im Anschluss an lebensdienliches Zusammenwirken einschließlich Kraftquellen für Erneuerung und Entfaltung. Beispiel aus aktuellem Anlass: Innovation für klimafreundliche Bildung. Zielrichtung: Ein nachhaltig gutes Klima – für Pflanzen, Tiere und Menschen aller Generationen.

Symbol

Ein mehrmastiges Segelschiff in gutem Wind.

Dort wirken Menschen mit Naturenergie zusammen (Wind und Wasser) – in Verbindung mit technischen Hilfsmitteln (z.B. gut gesetzten Segeln). Dadurch kann menschen- und umweltfreundliche Bewegung in Gang kommen und gelingen.
Beispiel: Bewegung, durch die wir Lebensqualität gewinnen – zum Wohl für alle Menschen einschließlich Körper und Geist.

Nutzen

Energie- und Kompetenzgewinn mit klimafreundlichen Mitteln.
Beispiel: Energie durch Synergietraining – ohne unnötige Klimabelastung.
Beitrag zu einer Gegenwart und Zukunft mit Freiraum für Glücksmomente: Zeit für stressfreies Erleben, Lernen, Arbeiten, Spielen …

Menschen mit Interesse an diesem Ansatz haben jetzt eine hochwertige Chance: Sie können Information über umsetzbare Ideen und konkrete Realisierungshilfen benützen, z.B. Information über

  • Prototypen für neue Publikation
  • Veranstaltungen mit bewährten und neuen Angeboten
  • Musik aus der BARK- Sammlung (engl.: well- win music)
  • Kurzgeschichten und Hintergrundinformation

Mehr Information dazu ist über eine Mail- Adresse abrufbar:

organ@BARK-Akademie.net

Kommentare sind geschlossen.